4-Kanal MOSFET Modul 12V/10A

Zoom
cboden
Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden.

Diese Schaltung zeichnet sich durch die galvanische Trennung von Steuer- und Lastschaltkreis sowie durch die besonders hohe Strombelastbarkeit von bis zu 10 A pro Kanal aus.

Die Eingänge können direkt mit den Ausgangs-Pins eines Mikrocontrollers verbunden werden. Durch die galvanische Trennung mittels Opto-Kopplern wird der Controller bei eventuellen Überspannungen im Lastteil wirksam geschützt. Das Modul arbeitet sowohl an 3,3 Volt als auch an 5 Volt Controllern problemlos ohne jede Anpassung und ist damit kompatibel zu praktisch allen gängigen Boards (Arduino UNO, Arduino DUE, Arduino Mega 2560, Digispark, DigiX, Rasperry PI, BeagleBone etc.). Der Schaltzustand jedes einzelnen Kanals wird über eine eigene LED angezeigt.

Durch die Verwendung leistungsfähiger Opto-Koppler ist das Gate der MOSFETs nach 4 μS bereits vollständig geladen (siehe Gate-Lade-Kurve). Damit ist auch eine PWM-Ansteuerung realisierbar. Allerdings sollte die PWM-Frequenz nicht zu hoch gewählt werden, um eine übermäßige Erwärmung der Transistoren zu vermeiden.

Das Modul schaltet 12 Volt Gleichstrom-Verbraucher gegen Masse. Das bedeutet, dass der Verbraucher auf einer Seite mit +12 Volt und auf der anderen Seite mit dem MOSFET-Modul verbunden wird. Von dort fließt der Strom dann über den Minus-Anschluss an der Klemmleiste ab. Sie können entweder nur einen Minus-Anschluss der Platine mit Ihrer Spannungsversorgung verbinden oder zusätzlich jeden einzelnen Minus-Anschluss der 4 Kanäle. Bei nur einem Minus-Anschluss ist der Maximal-Strom, der mit allen 4 Kanälen des Moduls geschalten werden kann, auf 10 Ampere begrenzt. Wenn Sie zusätzlich die Minus-Anschlüsse der einzelnen Kanäle verwenden, steigt der maximale Strom auf 10 Ampere pro Kanal.

Bitte beachten Sie, dass beim Schalten von induktiven Lasten (wie z. B. Motoren) noch eine auf die Last abgestimmte Freilauf-Diode sowie ggf. ein Dämpfungsglied (Snubber) erforderlich ist (nicht im Lieferumfang enthalten). Andernfalls können zurückfließende Induktions-Ströme die Schaltung beschädigen / zerstören.

Beim Schalten hoher Ströme können sich zudem die MOSFETs deutlich erwärmen und den Einsatz von Kühlkörpern erforderlich machen, die nicht im Lieferumfang enthalten sind.

Der Bausatz ist bereits weitestgehend vorgefertigt. Es muss nur noch die Stiftleiste für das Anschlusskabel bestückt werden. Dadurch können Sie selbst endscheiden, ob Sie die beiliegende Molex KK Stiftleiste verwenden oder die Kabel beispielsweise direkt einlöten möchten. Für die Montage des Anschluss-Steckers sind Basis-Lötkenntnisse ausreichend.

Technische Daten

  • Last-Spannung: 12 Volt DC
  • max. Strom pro Modul bei Anschluss einer Minus-Leitung: 10 A
  • max. Strom pro Modul bei Anschluss von einer Minus-Leitung pro Kanal: 40 A
  • max. Strom pro Kanal: 10 A
  • max. Strom pro Opto-Koppler Eingang: 15 mA
  • Spannung an den Opto-Koppler Eingängen: 3,3 oder 5 Volt DC

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten