Dev-Board für ATMega8 mit 16 Schaltausgänge / 2 Eingängen

Zoom
cboden
Sofort lieferbar.

Dieses Entwicklungsboard für ATMega8 und kompatible Typen stellt 16 Schaltausgänge mit ULN2803 Treibern zur Verfügung. Durch die Ausgangstreiber können Lasten bis zu 500 mA pro Kanal geschalten werden. Damit ist dieses Entwicklungsboard die ideale Plattform z. B. für eine Treppenstufen-Beleuchtung, zum Einsatz in der Modelbahn-Anlage oder vieles mehr.

Zudem verfügt die Schaltung über 2 Eingänge, die mit Opto-Kopplern galvanisch vom Rest der Schaltung getrennt sind. Somit können direkt 12V Signale (z. B. von Lichtschranken, Tastern usw.) an die EIngänge angelegt werden. Vervollständigt wird die Ausstattung durch eine ISP-Schnittstelle zur einfachen Programmierung eines eingesetzten Controllers sowie durch 3 frei programmierbare Status-LED's.

Für die einfache Programmierung steht eine Bibliothek für die Programmiersprache C zur Verfügung. Damit wird die Umsetzung eigener Projekte zum Kinderspiel. Ein einfaches Blinky-Programm beispielsweise sieht damit wie folgt aus:

#define F_CPU 1000000UL
#include "hardware.h"
#include "util/delay.h"

int main(void)
{
    
    initPorts();      // Konfiguriert die Ein- / Ausgänge
    switchLED_ON(3);  // LED 3 einschalten
    
    
    while (1) 
    {
        switchChannelON(1);        // Kanal 1 ein
        _delay_ms(500);            // Delay
        switchChannelOFF(1);       // Kanal 1 aus
        _delay_ms(500); 
    }
}

Die Auslieferung erfolgt OHNE Mikrocontroller, so dass Sie selbst entscheiden können, ob Sie einen ATMega8 oder einen dazu pin-kompatibelen Typen verwenden möchten. Die Platine verfügt hierzu über einen DIP-Sockel, in den der gewünschte Chip einfach eingesteckt wird.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten